Impressum und Datenschutz

Erdkunde in der Oberstufe

“Was ist das, ein Geograph?” “Das ist ein Gelehrter, der weiß, wo sich die Ströme, die Berge und die Wüste befinden.” “Das ist interessant”, sagte der kleine Prinz. “Endlich ein richtiger Beruf!”

(Auszug aus: “Der kleine Prinz”, Antoine de Saint-Exupery).


Und heute?
Geographie in der Oberstufe – sowohl im Grund- als auch im Leistungskurs – beschäftigt sich mit weitaus mehr: mit dem Raum und dessen Auswirkungen auf den Menschen und die Umwelt.
Es geht um das Verstehen der Zusammenhänge des beschriebenen Raumes und die Beobachtung der Entwicklungsprozesse auf der Erde, um Lösungsansätze für die Zukunft zu entwickeln.
Inhalte des Geographieunterrichts sind z.B.:
– „Landschaftsökologie“ (z.B. Plattentektonik, Vulkanismus, Wetter, Klima) kennen, verbunden mit Raumexkursionen (z.B. Vulkaneifel).
– „Die Raumbezogenheit wirtschaftlicher Strukturen und Prozesse“ (Themen aus der Agrar- und der Industriegeographie)
– „Raumgestaltung durch Gesellschaft“: Themen aus der Stadtgeographie (Stadt, Verstädterung, Stadtentwicklung …) mit Stadtexkursion Mainz
– „Die Raumwirksamkeit politischer Strukturen und Prozesse“ (Industrie- und Entwicklungsländern)
Darüber hinaus ermöglichen wir ein erstes „Hineinschnuppern“ in die universitäre Ausbildung durch Gastvorträge der Uni Mainz.