Impressum und Datenschutz

Müllmonstergeschichten von drei sechsten Klassen

Im Rahmen des Themas „Comicdarstellungen“ haben im Fern-Kunstunterricht SechstklässlerInnen aus drei 6. Klassen des Gutenberg-Gymnasiums ein Müllmonsterprojekt durchgeführt. Herr Müller und seine Verwandtschaft wurden aus großen Mülltüten zum Leben erweckt, um die Umwelt ein bisschen müllfreier zu machen.
Die SchülerInnen entwarfen ihre eigenen Müllmonster mit verschiedenen Mimiken, entwickelten ein Story-Board für eine kleine Geschichte, machten Fotos mit ihrem Müllmonster und stellten diese schließlich zu einer Foto-Story zusammen.
Dazwischen tauschten sich die KünstlerInnen untereinander in Videokonferenzen aus und gaben sich Tipps. Auch Herr Müller selbst war in den BBBs mit dabei. Zuhause wurden dann einige Geschwister zum Assistieren herangezogen oder wurden als StatistInnen gebraucht.
Da die Geschichten so gut geworden sind, haben wir ausgewählte Ergebnisse beim Wettbewerb zum „digitalen Dreckwegtag“ der Entsorgungsbetriebe eingereicht und den 2. Platz erreicht!
Unser Projekt steht nun nicht nur auf unserer eigenen Homepage, sondern auch bei den Mainzer Entsorgungsbetrieben unter https://eb-mainz.de/clever-gemacht/aktiv-werden/junior-dreck-weg-woche-2021. Im Umweltladen hängen sind die Comics im Schaufenster ausgestellt.
Glückwunsch allen Künstlerinnen und Künstlern!

U. Ryschka (Kunstlehrerin der Klassen 6a, 6b, 6c)

Und hier könnt ihr sie selbst lesen: Unsere “Müllmonstergeschichten”!

2021 Geschichten Vom Müllmonster