Impressum und Datenschutz

WIR SIND DABEI!

WIR SETZEN UNS EIN FÜR EINEN FAIREN UMGANG MITEINANDER!

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein bundesweites Netzwerk von Schulen, deren Schulmitglieder sich aktiv für ein gutes Schulklima ohne Ausgrenzung einsetzen.

Das Gutenberg-Gymnasium ist seit 2017 dabei. Zum Auftakt des Schulprojektes hat unsere Schülervertretung einen Film gedreht, der in allen Klassen gezeigt wurde.

Als teilnehmende Schule wollen wir deutlich machen: Wir wenden uns gegen Rassismus und Ideologien, die Menschen diskriminieren – aufgrund ihrer Religion, Herkunft, körperlicher Merkmale, sexueller Orientierung oder politischer Weltanschauung!

Damit auch alle neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler „dabei sind“, werden sie durch die Schülervertretung über das Projekt informiert und dafür gewonnen, mitzumachen. Sie verpflichten sich, aktiv für einen guten Umgang miteinander einzutreten.


Die Selbstverpflichtung

Ich wende mich gegen Ausgrenzung von Mitschülerinnen und Mitschülern.

Ich setze mich für einen respektvollen Umgang miteinander ein.

Ich unterstütze den Einsatz meiner Schule gegen Rassismus.

Ich mache bei Projekten für unsere Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage mit.






Rassismus ist, wenn Menschen wegen ihrer Hautfarbe, Herkunft oder Religion benachteiligt oder schlecht behandelt werden.



Zivilcourage heißt, dass jemand den Mut hat, bei Konflikten und Gewalttaten einzugreifen und Hilfe zu leisten.