Impressum und Datenschutz

Gutenbergler siegen bei “Spielend Russisch lernen” in Büdingen

Am 21. September konnten unsere Schüler Linda Kneib und Maximilian Khaykin (Jg. 12) die Regionalrunde im Schülerwettbewerb “Spielend Russisch lernen” am Wolfgang-Ernst-Gymnasium im oberhessischen Büdingen souverän für sich entscheiden. Sie belegten unter 12 Teams aus Rheinland-Pfalz und Hessen den ersten Platz.

Am 3. und 4. November nehmen die beiden dann in Begleitung von Frau Dutschmann am Bundesentscheid im Europapark Rust (bei Freiburg/Breisgau) teil und treten hier gegen 17 Mannschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

Bei “Spielend Russisch lernen” bilden immer zwei Schüler/innen ein Team: einer, in diesem Fall Max, spricht Russisch, der/die andere (in diesem Fall Linda) nicht.  Es geht darum, auf verschiedenen Niveaus Vokabeln und Sätze in die jeweils andere Sprache zu übertragen, Verben zu konjugieren und sich in der Aussprache alles neu Auftauchende zu merken.

Der Wettbewerb wird vom Deutsch-Russischen Forum in Berlin organisiert und vom russischen Energiekonzern Gazprom gefördert.

A. Schürman
25.09.2018