Impressum und Datenschutz

Bauprojekt Ersatzneubau Gutenberg-Gymnasium

Wegen der kontinuierlich steigenden Schülerzahlen sollen am Standort Gutenberg- Gymnasium ein siebenzügiger moderner Ersatzneubau und eine weitere, dreizügige Sporthalle gebaut werden. Dabei entstehen modernste Unterrichts- und Fachräume und eine große zusammenhängende Schulhoffläche. Das Gutenberg-Gymnasium bleibt eine Schule im Grünen.

Oberstes Ziel aller Beteiligten ist es, die Beeinträchtigungen durch die Bautätigkeiten so gering wie möglich zu halten. Zunächst mal gilt: In den kommenden zwei Jahren ist nicht mit einem Baubeginn zu rechnen.

Danach wird im Bereich vor dem jetzigen Schulgebäude ein großer Teil des Neubaus errichtet.

Erst nach dessen Fertigstellung und Inbetriebnahme werden nach und nach einzelne Teile des jetzigen Schulgebäudes abgerissen und vergrößert neu gebaut. Diese Phasen sollen möglichst schnell aufeinanderfolgen, um auch hier Beeinträchtigungen zu minimieren.
Den Abschluss bildet der Bau der Drei-Felder-Sporthalle, die auf dem benachbarten Gelände entsteht, das bis jetzt nicht vom Gutenberg-Gymnasium genutzt wird.

Nach den Baumaßnahmen wird das Gutenberg-Gymnasium zu den modernsten und bestausgestatteten weiterführenden Schulen in Mainz mit großzügig gestalteten und grünen Schulhofflächen gehören.

Gutenberg-Gymnasium Mainz
Stefan Flothow
2. Stellv. Schulleiter